ELTERN BLEIBEN – Bündnis von Müttern und Vätern – Väteraufbruch für Kinder Kreisverein Köln e.V.

Beratung für Eltern bei Problemen mit Sorgerecht, Umgangsrecht, Jugendamt

Erste Hilfe
Praktische Tipps für Eltern bei Trennung und Scheidung
Workshop – Verfassungs- und Menschenrechtsbeschwerde
ab 12. November 2022, Naturfreundehaus Köln-Mitte
Titelseite des Save the Date

ELTERN BLEIBEN setzt seine Fachtagungsreihe fort. U.a. hat der Verein 2012 bereits die bundesweit erste Fachtagung zum Thema Doppelresidenz/Wechselmodell durchgeführt, die daraufhin zur Gründung des ISCP (International Council on Shared Parenting) führte. Erneut beschäftigt sich nun wieder eine Fachtagung mit dem Phänomen Eltern-Kind-Entfremdung.

Der Vorgang der Eltern-Kind-Entfremdung ist in der Regel ein sich
steigerndes prozes­suales Geschehen.

viele Eltern schaffen es zwar alleine oder mit professioneller Hilfe nach
einer Trennung eine gemeinsam getragene Aufteilung der
Betreuungsverantwortung für ihre Kinder zu finden und die familiäre
Beziehung mit ihren Kindern fortzuführen.

Mit der Einführung der Subjektposition des Kindes im gerichtlichen
Verfahren und durch das bisher wenig systemisch ausgerichtete
Familienrecht kommt es jedoch seit Jahren vermehrt zu komplexen, von
außen häufig schwer durchschaubaren Fallkonstellationen, die die
beteiligten Fachprofessionen stark beanspruchen.

Der immer noch verbreitete
Lösungsversuch, das Kind durch eingeschränkten Kontakt zur
ausgegrenzten Elternperson vermeintlich aus dem Konflikt zu nehmen,
zeigt sich als wenig erfolgreich, kommt dem Bedürfnis der Kinder nicht
nach und stößt zunehmend auf ethische Bedenken.

Die Tagung soll Antworten und praktische Interventionsmöglichkeiten als
Alternativen aufzeigen, um den beteiligten Fachkräften im Jugendamt, in
den Familienberatungsstellen und beim Familiengericht verbesserte
Handlungsmöglichkeiten an die Hand zu geben.

Die Teilnehmenden erwarten Vorträge von vier Referenten aus der Praxis.